#wienbegrünen

Das war der große Ideenwettbewerb für begrünte Straßen und Plätze in Wien

Mehr als 500 Ideen für Begrünungsmaßnahmen auf Plätzen und Straßen in Wien haben sich dem Publikumsvoting gestellt. 15.000 Wienerinnen und Wiener haben sich daran beteiligt. Auch die Fachjury hat alle Einreichungen nach vorher festgelegten Kriterien – wie Umsetzbarkeit, Wirksamkeit, Innovationsgrad, Betreuungsintensität, Pflegeleichtigkeit und Beispielwirkung – bewertet. Die Präsentation der Gewinnerinnen und Gewinner findest du hier.

Die Stadt Wien prüft nun, wie die  einzelnen Sieger-Projekte bestmöglich realisiert werden können und will rasch mit der Umsetzung starten. Auch aus den vielen weiteren Zusendungen könnten noch weitere umgesetzt werden. Sie werden von den zuständigen Dienststellen einem Check unterzogen und mit den Bezirken besprochen – eventuell finden sich in der Fülle der Ideen weitere praktikable Projekte für Wiens Straßen und Plätze.

Jede Einreichung wurde zunächst im Rahmen einer Vorjury geprüft, ob sie der Intention und den Kriterien des Wettbewerbs entspricht. Projekte mit anderen Themen oder zu komplexem Umsetzungsaufwand wurden ausgeschieden, da sie den Rahmen des Wettbewerbs leider sprengen. Sie werden aber an die betreffenden Fachabteilungen zur weiteren Prüfung weitergeleitet.

Wir sagen Danke für jede Idee, jeden Vorschlag! So begrünen wir unsere Stadt gemeinsam!

Ideenwettbewerb für Bürger*innen

Publikumsvoting
21.5.–30.5. (23:59)

Wettbewerbszeitraum
21.3.–16.5. (23:59)

Wettbewerb für Fachleute

Wettbewerbszeitraum
15.4.–31.5.2021

Das war das Publikumsvoting

Hier findest du die Ideen, die nach der Machbarkeitseinschätzung der Vorjury freigeschalten wurden. Die Bewertung erfolgte mit Sternen: 5 Sterne waren die Höchstwertung!

Du konntest deine eigenen Ideen ebenso bewerten wie alle anderen auch, aber jede Idee nur ein Mal. Das Publikumsvoting fand von Fr., 21.5., bis einschließlich So., 30.5., statt. Hier noch einmal der Link: Zur Ideengalerie

So wurden die Ideen bewertet und gereiht

Die Reihung ergibt sich aus der Gesamtwertung des Publikumsvotings und der Fachjury:
70% Fachjury, 30% Publikumsvoting.

Die Fachjury bewertete deine Ideen im Detail nach folgenden Kriterien:

  • Umsetzbarkeit
  • Wirksamkeit/Problemlösung
  • Innovationsgrad
  • Betreuungsintensität/Pflegeleichtigkeit
  • Nachahmbarkeit/Beispielwirkung

In diesen Kategorien konnte eingereicht werden

Asphaltierte Flächen und Plätze

Deine Idee für asphaltierte Flächen, wahre Hitzeinseln in unserer Stadt. Meist sind darunter Wasserrohre, Stromkabel oder aber auch Tiefparkgaragen. Oft können keine Bäume gepflanzt werden. Wie könnte man hier Begrünung schaffen?

Lebenswerter Straßenraum

Deine Gestaltungsvorschläge für Straßenränder, Gehsteige, Mittelstreifen, Straßenteiler. Hier geht’s natürlich neben der Umsetzbarkeit um Kriterien wie Verkehrssicherheit und die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung. Also eine kniffelige Aufgabe!

Auf engstem Raum

Kleine Ideen – ganz groß: In dieser Kategorie suchen wir platzsparende, clevere Lösungen für dort, wo es besonders eng ist. Denn es kann leider nicht immer gleich ein riesiger Baum sein, um unsere Stadt lebenswert zu gestalten und zu begrünen.

Ideen, die aus dem Rahmen fallen

Hier kannst du all das einreichen, was nicht in unsere Kategorien passt. Wir lassen uns gerne überraschen!

Wien wird WOW

Wien wird WOW ist eine Initiative der Stadt Wien, mit der die Stadtplanung zu den Bürgerinnen und Bürgern kommt – dorthin, wo neue Stadt entsteht oder Veränderungen stattfinden. Information und BürgerInnenbeteiligung sind wichtige Aufgaben der Stadt. Wien wird WOW ist nicht nur eine interaktive Ausstellung, die durch Wien tourt, sondern zugleich der größte mobile Workshop der Stadt mit vielen Mitmachmöglichkeiten.

Laufende Projekte von Wien wird WOW

Bürgerbeteiligung „Offen für Wien“
Bis Anfang Juni findet der Beteiligungsprozess zur offenen Markthalle und Umgestaltung des Naschmarktparkplatzes statt. Dort soll ein kühler Ort mit ausreichend Schatten, möglichst viel Grün und hoher Aufenthaltsqualität entstehen. Ab sofort können Bewohner*innen ihre Erwartungen und Ideen für das neue Grätzelzentrum einbringen.

Mehr über das Projekt hier

Favoriten wird Wow

Willst du mein Favoriten sein?
Wiens derzeit größter Beteiligungsprozess findet im Südraum Favoriten statt. 40.000 Bürgerinnen und Bürger denken über die Zukunft ihres Stadtteils nach.

Mehr über das Projekt hier

Ein Projekt von

Logo Stadt Wien

In Partnerschaft mit

Logo Mobilitätsagentur Wien