Wir machen Wien WOW!

Zu hoch, zu niedrig, zu groß, zu klein, zu grau, zu grün, zu weit, zu eng: Wenn es um Stadtplanung geht, hat jeder seine eigene Meinung. Dabei geht es vor allem um eines: Alle Grätzl und Bezirke besser zu machen. Deshalb tourt von 2018 bis 2020 eine interaktive Ausstellung durch Wien, die bewusst die Möglichkeit bietet, Konflikte anzusprechen, aber auch selbst in die Rolle des Stadtplaners oder der Stadtplanerin zu schlüpfen. Ganz nach dem dem Motto „Denk mit. Plan mit. Mach mit“!

Ende April geht die Tour weiter. Von 29.4.-19.5. macht die Ausstellung Halt in aspern Die Seestadt Wiens, direkt vor dem Stadtteilmanagement am Hannah Arendt Platz. Geöffnet täglich von 15-20 Uhr. Eröffnet wird sie am 29.4. um 16 Uhr vom Vorsitzenden des Wiener Planungsausschusses Peter Kraus sowie dem Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevrivy. Bereits ab 15.30 h gibt es ein Kinderprogramm. Erstmals zu sehen: Ein neues Video sowie eine beeindruckende Storymap zur Seestadt. Hinkommen, anschauen, mitreden!