Wien wird WOW

Wien wird WOW ist eine Initiative der Stadt Wien, mit der die Stadtplanung zu den Bürgerinnen und Bürgern kommt – dorthin, wo neue Stadt entsteht oder Veränderungen stattfinden. Information und Bürger*innenbeteiligung sind wichtige Aufgaben der Stadt. Wien wird WOW ist der größte mobile Workshop der Stadt mit vielen Mitmachmöglichkeiten.

Detailaufnahme begrünte Königsegggasse. Im Vordergund blühende Wiesenpflanzen, im Hintergrund ein Radfahrer.

Raus aus dem Asphalt!

In der ganzen Stadt wird entsiegelt, begrünt und gekühlt! Von Großprojekten bis hin zu kleinen neuen Kühloasen – eine Auswahl an Projekten, die schon umgesetzt sind oder gerade in Arbeit bzw. Vorbereitung sind, haben wir für dich zusammengestellt: ➔Raus aus dem Asphalt!

Bleib mit
uns up-
to-date!

Newsletter Stadtentwicklung

Der kostenlose Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten auf dem Gebiet der Stadtentwicklung.

➔Zur Anmeldung

„Sunken City“ – neues Gesicht, neuer Name

Die Bauarbeiten für das neue Freizeitparadies an der Neuen Donau laufen auf Hochtouren – die Eröffnung des ersten Teilstücks findet bereits diesen Sommer statt. Doch nicht nur baulich gibt es ein Facelifting, auch ein neuer Name wird für das Areal mit dem markanten Leuchtturm gesucht. Mach mit und wähle deinen Favoriten! ➔ Mehr dazu

Rendering der zukünftigen U5-Station Hernsals by Zoom-VP

U5-Verlängerung bis Hernals

Die generellen Planungen für den U-Bahn-Ausbau U2xU5 sind nun abgeschlossen. Die U5 wird in der 2. Baustufe bis Hernals verlängert. Damit wird es eine direkte Anbindung and die Vorortelinie (S45) geben.

Der Weg von dort bis zum Karlsplatz wird in 14 Minuten zu bewältigen sein – doppelt so schnell wie jetzt. Damit profitiert der gesamte 17. Bezirk und seine 60.000 Bewohner*innen; die bestehenden Öffis werden so massiv entlastet. Im Umfeld der U5-Station Hernals wird es zudem mehr Platz für Grünflächen, Rad- und Fußwege geben. Die denkmalgeschützte Otto-Wagner-Station wird entsprechend berücksichtigt – zur U-Bahn werden offene Zugänge führen.

➔Mehr Infos

Eine Gruppe Menschen unterschiedlichen Alters auf einem Spaziergang in einem Wiener Stadtentwicklungsgebiet

„Gemma Zukunft”-Spaziergänge

Es geht wieder los! Die neuen Termine für kosten­lose Spazier­­gänge und Rad­touren durch ganz Wien zum Thema nach­haltige Stadt­entwicklung sind online und können ab sofort gebucht werden. ➔Geh mit!

Ein Ausschnitt der Franklinstraße in Wien, auf der sich Fußgänger:innen nun besonders wohl fühlen.

Masterplan Gehen

Zu-Fuß-Gehen ist voll im Trend. Mit den von der Stadt unterstützten „Masterplänen Gehen” investieren Wiens Bezirke in breitere Gehsteige, Verkehrsberuhigung vor Schulen und Barrierefreiheit für die Stadt der Fußgänger*innen. Die Masterpläne mit Bezirkskarten nun auf ➔wienzufuss.at

RothNEUsiedl:
STADT & LAND

In Rothneusiedl entsteht auf 124 Hektar ein Pionierstadtteil für Klimaschutz – mit zahlreichen Grün- und Freiräumen, Stadtlandwirtschaft, und Wohnraum für 21.000 Menschen. 2023 startete der Planungs- und Beteiligungsprozess für das zukunftsweisende Stadtgebiet. ➔Sei dabei!

Illustrative Skizze für einen Landschaftspark in Wien 15. ©superwien

SEK „Mitte 15“ – Deine Ideen nehmen Gestalt an

Im Gebiet um den Westbahnhof waren Bürger*innen eingeladen, sich über Themen wie Grün- und Freiräume, umweltfreundliche Mobilität, Nachbarschaft, leistbares Wohnen sowie Freizeit und Kultur auszutauschen und ihre Ideen einzubringen. Die ersten Planungsentwürfe liegen nun vor. ➔Aktuelles zum Projekt

©Fürthner

Zwischen den Wienzeilen

Beim offenen Ideenwettbewerb zur Neugestaltung des Naschmarkt-Parkpatzes wurden 51 Konzepte eingereicht. Daraus wählte die Fachjury neun Projekte aus, zu denen das Feedback der Bevölkerung eingeholt wurde. Der Erstellung eines Masterplans folgte ein internationaler Realisierungswettbewerb. Das Siegerprojekt wurde im Herbst präsentiert. ➔Mehr zum Projekt

#wienbegrünen – 500 Ideen für mehr Grün in der Stadt

Im Frühjahr 2021 lief der Große Ideenwettbewerb #wienbegrünen, zu dem die gesamte Wiener Bevölkerung aufgerufen war. Mehr als 512 Ideen stellten sich dem Voting des Publikums und der Fachjury. Die ausgezeichneten Projekte findest du auf unserer #wienbegrünen-Seite.

➔Lass dich inspirieren!